Radio StoneFM

Guitars Galore #232 (05.02.2019, 20:00)

...Im zweiten und finalen Teil meiner Top-Singles 1974 hört ihr die Plätze 16 bis 1 in Guitars Galore #232 am Dienstag, 5. Februar, von 20 bis 21 Uhr. 
Den Jahreswechsel 1973/74 hatte ich mit einer größeren Gruppe von Freunden aus Berlin in Kuchl verlebt. Das ist ein Dorf südlich von Salzburg. Viel Schnee hatten wir damals, und ein paar Polen-Böller gab's auch schon zu Silvester. Die Silvester-Party fand in einem Lokal etwas außerhalb des Dorfes am Hang statt. Und natürlich wurde ausgiebig geschwooft. Auf dem Bild links sieht man mich in jener Nacht in Österreich beim Schwoofen. Die Musik aus 1974 konnten wir damals natürlich noch nicht hören. Das Jahr begann ja gerade erst. 
Beinflusst war das Jahr 1974 durch die Auswirkungen der Ölkrise. Ende 1973 hatte es die ersten autofreien Sonntage gegeben. Und die Tankstellen gaben den Sprit nur an Stammkunden ab. Auch wenn sich die Situation im Lauf des Jahres 1974 wieder langsam entspannte, die Preise für Ölprodukte stiegen nun stetig und regelmäßig. 
Die deutsche Politik stand einerseits noch im Zeichen der Entspannung mit dem Osten, andererseits sorgten die RAF und ihre Verbündeten nach wie vor für Probleme. Der vermeintliche Spitzel Ulrich Schmücker wurde in Berlin im Grunewald von Mitgliedern der "Bewegung 2. Juni" erschossen. Die Ermordung des Kammergerichtspräsidenten von Drenkmann im November ging ebenfalls auf das Konto der "Bewegung 2. Juni". Kurz zuvor starb Holger Meins in der Haftanstalt Moabit infolge seines Hungerstreiks. Das gesunde Voksempfinden war – ganz im Gegensatz zu dem linken Milieu an den Unis –  auf der Seite des Staates. Wenn ich mit Kollegen bei meinem Ferienjob über das Thema sprach, hieß es meist gleich "alle an die Wand stellen und kurzen Prozess machen!" Im Mai war Willy Brandt nach der Enttarnung des DDR-Spions Günter Guillaume zurückgetreten. Helmut Schmidt war der neue Bundeskanzler. Die DDR wurde inzwischen international anerkannt. Es gab nun ständige Vertretungen der beiden deutschen Staaten in der jeweils anderen Hauptstadt, in Bonn respektive Ost-Berlin; von Botschaften wurde bewusst nicht gesprochen.
US Präsident Nixon trat im August wegen der Watergate-Affäre zurück. Inzwischen hatten sich die US Streitkräfte vollständig aus Vietnam zurückgezogen. China befand sich in der letzten Phase der Kulturrevolution. In Kambodscha tobte nach wie vor ein Bürgerkrieg unter Beteiligung von US-Truppen.
Aber kommen wir zurück zur Musik. Glam Rock war kommerziell wohl auf dem Höhepunkt. Aber auch Prog und Art Rock waren sehr erfolgreich. Außerdem war der Disco-Sound auf dem Vormarsch. Die Singles des Jahres waren "George McCrae – Rock Your Baby" (D), "Terry Jacks  – Seasons In The Sun" (USA), "Mud – Tiger Feet" (UK). Bei den Alben lagen vorne "Otto – Otto 2" (D), "Jim Croce … Don't Mess Around With Jim" (USA) und "The Carpenters – Singles" (UK). Bis auf George McCrae nicht in meinem Besitz. 
Meine Top 16 bieten 6 Singles aus den USA, 6 Singles aus dem UK, 2 aus Finnland und je eine aus Kanada und Schweden. Musikalisch wie immer recht gemischt. Hits überwiegen, aber es gibt auch wieder Geheimtipps und Überraschungen. Ich hoffe ihr seid dabei!   
Aktuelle Seite: Home Sendungen / Info Guitars Galore #232 (05.02.2019, 20:00)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok