Radio StoneFM

gypsy goes jazz #49: John Coltrane – Jam Sessions 1957 & 1958 (06.04.2017, 22:00)

...John Coltrane starb vor 50 Jahren, am 17. Juli 1967. Seine Karriere dauerte ein knappes Dutzend Jahre, prägte die Entwicklung des Jazz aber massgeblich. Erst ab Ende 1955, als Mitglied von Miles Davis' neugegründetem Quintett, war Coltrane erstmals prominent zu hören. Im folgenden Jahr nahm das Miles Davis Quintet vier legendär gewordene LPs für Prestige Records auf, "Cookin'", "Workin'", "Sreamin'" und "Relaxin' with the Miles Davis Quintet". Noch bevor der Prestige-Vertrag erfüllt war, fanden auch die ersten Aufnahmen für Columbia statt, das neue Label von Davis, für das er die nächsten drei Jahrzehnte aufnehmen sollte. Die Platte "Round About Midnight" stellt den krönenenden Abschluss dieses Quintetts dar, dem neben Davis und Coltrane auch Red Garland (Piano), Paul Chambers (Bass) und Philly Joe Jones (Schlagzeug) angehörten.

Coltrane nahm ab 1956 auch selbst als Leader - und oft als Sideman - für Prestige (und seltener für andere Label) auf. Fast wöchentlich stand er 1957 im Studio, Prestige hatte am Ende des Vertrages mit Coltrane im Jahr 1958 genügend Material, um bis 1964 Alben herauszubringen. Eine Sendung mit den wenigen, 1957 mit Thelonious Monk entstandenen Aufnahmen lief kürzlich schon auf Radio StoneFM. Heute geht es um Jam Sessions, an denen Coltrane 1957 und Anfang 1958 für Prestige Records mitwirkte. Wir hören ein paar ausgewählte Höhepunkte daraus, u.a. mit Kenny Burrell, Mal Waldron, Tommy Flanagan, Idrees Sulieman ... und mit Gene Ammons hören wir Coltrane an einem geliehenen Altsaxophon.

Ende Mai gibt es dann gleich drei Sendungen, in denen Coltrane in allen Facetten seines Schaffens vorgestellt wird - die Termine stehen schon:
#51 - John Coltrane (1926-1967) - Di. 23.5., 22:00-23:00
#52 - John Coltrane (1926-1967) - Sa 27.5., 22:30-00:30
#53 - John Coltrane (1926-1967) - Di 30.5., 22:00-23:00

Aktuelle Seite: Home Sendungen / Info gypsy goes jazz #49: John Coltrane – Jam Sessions 1957 & 1958 (06.04.2017, 22:00)