Radio StoneFM

Slow Drive to South Africa #1 (23.04.2016, 22:30)

Der Name meiner neuen Sendung ist einem Albumtitel der Gruppe The Drive entlehnt. In der ersten Folge gibt es viel Funk und Jazz Rock - dem im streng segregierten Südafrika der Homelands durchaus einige Explosivkraft innewohnte.

Wir hören Musik von Gruppen wie The Drive, The Movers und The Syndicate, auch Projekte aus dem Exil von Hugh Masekela und Ndikho Xaba, traditionellere Klänge von den Davey Swingsters oder Reggie Msomi und vieles mehr.

Zukünftig geplant sind auch Sendungen mit Schwerpunkt Jazz, ein Blick etwa auf die Anfänge des modernen Jazz mit den Jazz Epistles, John Coltrane und seine Auswirkungen auf den Jazz Südafrikas, ein Blick auf Chris McGregor, Hugh Masekela etc.

Aktuelle Seite: Home Sendungen / Info Slow Drive to South Africa #1 (23.04.2016, 22:30)